Sollte mein Kind programmieren lernen?

04. June 2017

Die Zukunft wird digital und Kinder sind unsere Zukunft

...und das deutsche Bildungssystem hinkt bei der digitalen Bildung weiter hinterher.

Programmieren als kreative und innovative Tätigkeit wird in der Welt von morgen unersetzlich werden. Nicht wenige Politiker, unter anderem Angela Merkel, fordern deswegen von Schulen, das Programmieren früher und stärker zu fördern. Einige Politiker gehen sogar so weit, zu fordern dass Programmieren als Basisfähigkeit neben Lesen, Schreiben und Rechnen etabliert werden sollte.

Unbestritten ist die Tatsache, dass die Fähigkeit zu Programmieren schon heute für einen großen Teil der arbeitenden Bevölkerung unersetzlich ist; dieser Trend wird sich in den nächsten Jahren weiter fortsetzen. Nicht zuletzt durch die zunehmende Automatisierung und durch kommende technologische Revolutionen wie Künstliche Intelligenz oder Maschinelles Lernen.

Neben der Vorbereitung auf das spätere Arbeitsleben hat das Programmieren auch viele weitere Vorteile für die Kinder. So fördert Programmieren das Verständnis von logischen Zusammenhängen, kreatives Denken und mathematische Fähigkeiten. Und mit den richtigen Methoden und Tools kann es sogar Spaß machen.

Beim Programmieren selbst aktiv werden

Da die Schul- und Bildungspolitik in Deutschland sehr träge ist und Reformen in der Regel ihre Zeit brauchen, sollten Eltern selbst die Initiative ergreifen und sich bei der digitalen Bildung nicht gänzlich auf die Schulen verlassen. Wer mit seinen Kindern das Programmieren ausprobieren möchte, wird im Internet schnell fündig. An dieser Stellen wollen wir zwei spaßige Möglichkeiten vorstellen.

Scratch

Das Tool Scratch wurde am MIT entwickelt. Es unterstützt eine Technik, visuelle Programmierung genannt. Dabei reihen die Kinder einzelne Bausteine aneinander, mit denen einfache Abfolgen erstellt werden können. Die Kinder lernen spielerisch, wie Programmierlogik funktioniert, ohne die anspruchsvolle Syntax lernen zu müssen. Scratch kann als Vorstufe zu komplexeren Programmiersprachen gesehen werden.

Scratch programmieren lernen online

Genau wie bei richtigem Programmieren gibt es Objekte, Schleifen, Bedingungen, Ereignisse, verschiedene Datentypen und andere einfache Operationen.

Lego Mindstorms

Mit der Lego Mindstorms Reihe können selbst gebaute Roboter aus Lego-Steinen zum Leben erweckt werden. Es gibt verschiedene Bausysteme, die alle mit einem programmierbaren Lego-Element ausgeliefert werden. Die Programmierung der Roboter erfolgt am PC. Hier ist ebenso wie bei Scratch eine visuelle Programmierung möglich. Neben den üblichen Lego-Steinen befinden sich in dieser Sammlung komplexe Teile wie Motoren und Sensoren, die mithilfe von Programmierung angesteuert werden können.

lego mindstorms programmieren lernen

In jeder Ausführung sind verschiedene Anleitungen für Roboter beigefügt, im Internet kursieren aber dutzende weitere Roboterideen, die durch Kinder (oder auch Erwachsene) zum Leben erweckt werden können. So bauen die Kinder erst einen Roboter aus Lego und programmieren diesen anschließend selbst.

Programmieren für mein Kind - Sinnvoll oder nicht?

Egal wie alt Ihr Kind ist, Sie sollten es auf jeden Fall einmal mit dem Programmieren versuchen. Nicht zuletzt fördert Programmieren Ideenreichtum und Kreativität und macht gleichzeitig auch noch Spaß. Natürlich sollen Kinder nicht den ganzen Tag vor dem Rechner verbringen, ein verantwortungsvoller Umgang mit digitalen Medien sollte aber früh vermittelt werden. Ideal ist also eine Kombination aus Spiel ohne Rechner und Lernen am PC, z.B. das hier vorgestellte Lego Mindstorms.